Die Insektenschutztür mit dem funktionellen Drehrahmen

Die Insekten gelangen gerade durch die Balkontür oder durch die Terrassentür in das Hausinnere. Dabei stehen im Sommer diese Türen sehr gerne offen, um Sonne und frische Luft in die Wohnräume hinein zu lassen. Die kleinen unbeliebten Gäste nutzen solch Gelegenheiten sehr gern, um in die Wohnräume zu gelangen. Damit die kleinen Plagegeister auch draußen bleiben, kann eine Insektenschutztür mit multifunktionellen Drehrahmen sehr effektiv eingesetzt werden. Der angebrachte Magnetverschluss sowie die integrierte Schließhilfe sorgen dafür, dass die Insektenschutztür mit dem Fliegengitter dicht und zuverlässig abgeschlossen wird, wodurch für den effektiven Insektenschutz gesorgt ist. Das Insektenschutzgitter ist nahezu unsichtbar und kann durch den optional angebrachten Bürstenkeder noch zusätzlich verbessert werden. Damit das ganze nicht beschädigt wird, ist im unteren Bereich ein Trittprofil angebracht. Die schmale Bauweise der Insektenschutztür garantiert eine flexible Bedienung, sodass diese ohne Probleme von innen und draußen geöffnet werden kann. Die Tür wird über eine integrierte Griffleiste in der Quersprosse geöffnet. Die Hunde- und Katzenbesitzer werden von diesem Insektenschutz besonders begeistert sein, da in dem Drehrahmen eine Kleintierschleuse ohne Problem integriert werden kann, damit die Haustiere bequem jederzeit rein und raus können.

insektenschutztür

Wirkungsvoller Insektenschutz durch die Tür mit dem Schiebemechanismus

Eine Tür mit Insektenschutz mit einem Schiebemechanismus ist besonders für große Öffnungen geeignet, wie zum Beispiel für einen Wintergarten mit vielen Glasflächen. Dabei kann sowohl die einflügelige Variante ausgewählt werden als auch Modelle mit bis zu vier Flügeln. Denn oft ist es wirklich schwer, das passende Fliegengitter für besonders große Türanlagen zu finden. In solch einem Fall stellt der Schiebemechanismus die optimale Lösung dar, denn ein Schiebemechanismus spart sehr viel Platz. Solch ein Insektenschutzsystem ist nicht nur für den Wintergarten ideal, sondern selbst für einen schmalen Balkon. Beim Öffnen schiebt sich der Rahmen an der Wand entlang, wobei er keineswegs störend wirkt. Das einfache Öffnen und Schließen der Tür ermöglicht eine Griffmulde, die an der Außen- und der Innenseite angebracht ist. Durch das Insektenschutzgitter in der Tür wird nicht nur effektiver Insektenschutz gewährt, sondern dieses ist fast unsichtbar und wirkt optisch somit nicht störend.

Insektenschutztür in Form von Pendeltür

Eine Pendeltür bietet den effektiven Insektenschutz sowie den höchsten Komfort. Diese zeichnet sich durch die Tatsache aus, dass sie selbstständig schließt, was durch die gegenläufigen Federn und den im Profil eingebauten Magnetmechanismus gewährt wird. Die Federn können je nach Ort der Verwendung des Insektenschutzes eingestellt werden, sodass der Schließmechanismus durch die Einstellung beeinflusst wird. Wenn der Eingang häufig genutzt wird, stellt die Pendeltür die optimale Alternative dar. Denn diese öffnet sich flexibel nach beiden Seiten, wobei ein Öffnungswinkel von bis zu 120 Grad entsteht. Die Pendeltür schließt leise und selbstständig und kann daneben sowohl von innen als auch von außen zusätzlich verriegelt werden. Diese Variante des Insektenschutzsystems bietet ebenfalls die Möglichkeit, eine Klappe aus Aluminium im unteren Bereich anzubringen, damit die Hunde oder die Katzen eigenständig auf die Terrasse oder auf den Balkon raus gehen können. Um eine lange Haltbarkeit zu gewährleisten, kann das Insektenschutzgitter aus kratzfestem Katzengewebe bestehen.

Ein Rollo für die Tür mit Insektenschutz

Ein Rollo mit Insektenschutz stellt eine attraktive Alternative zu dem herkömmlichen Insektenschutzgitter dar. Dieses ist in der Handhabung einfach und praktisch und zudem noch überall platzsparend. Das Anbringen des Rollos erfolgt durch Schrauben oder durch das Ankleben auf der Außenseite des Blendrahmens der Tür. Das Insektenrollo lässt sich je nach Anbringung entweder von rechts oder von links durch Verschieben öffnen. Bei dem Schließen erfolgt die Arretierung durch die Magnet- oder Einhängeleiste. Das Rollo läuft dabei auf einer schmalen Führung, sodass wesentlich weniger Schmutz angelegt werden kann. Das Insektenschutzgitter läuft beim seitlichen Öffnen in eine filigrane Kassette, in der das Insektenschutzrollo vor den Witterungseinflüssen geschützt bleibt. Durch diese wird neben der flexiblen Insektenabwehr auch für eine verlängerte Haltbarkeit des Insektenschutzes gesorgt. Das Insektenschutzrollo ist immer absolut stabil, ungeachtet dessen, ob es sich an einer hohen Glastür befindet oder auf der Balkontür und es lässt sich mit leichtem Druck auf die Griffleiste kontrolliert bewegen.

Wirkungsvoller Schutz vor Insekten durch unterschiedliche Gaze

Beim wirkungsvollen Insektenschutz besteht die Möglichkeit, diesen genauso variabel zu gestalten, wie die Einrichtung im Haus oder in der Wohnung. So besteht die Möglichkeit, dieses durch die Vielfalt an Farben harmonisch mit dem Innen sowie dem Außenbereich abzustimmen. Ein effektiver Schutz vor Insekten besitzt ausgezeichnete Qualität und zudem noch die Möglichkeit, sich das Gaze-Gewebe auszuwählen. Wird eine Gaze aus Polyestergewebe ausgewählt, handelt es sich hierbei um eine besonders kratz- und reißfeste Gewebe-Gaze, die den Beanspruchungen eines Hunde- oder Katzenbesitzers problemlos standhalten kann. Daneben bietet eine Pollenschutz-Gaze einen effektiven Schutz vor Pollen. Das Material des Insektenschutzes muss Insektenschutz bieten und zugleich eine optimale Luftzirkulation gewähren, sowie für ausreichend helles Licht im Inneren sorgen. Ein Fiberglas-Gewebe ist fast unsichtbar für den Betrachter. Der feine Faden ist jedoch sehr reißfest und gewährt einen ausgezeichneten Durchblick.

Veröffentlicht in Insektenschutztür Getagged mit: , ,